Burtscheid: Liza Kos und Kasalla spielen live im Kurpark

Burtscheid : Liza Kos und Kasalla spielen live im Kurpark

Die Kölschrock-Band Kasalla gastiert am Freitag, 18. Mai, für einen Benefizauftritt im Burtscheider Kurpark. „Stadt met K“, „Pirate“, „Alle Jläser huh“ oder „Mer sin eins“ — das Quintett um den aus Düren stammenden Gitarristen Florian Peil wird dem Publikum mit seinen Hits mächtig einheizen.

Der Auftritt, der um 18 Uhr beginnt, findet im Rahmen des Zirkusfestes der Katholischen Grundschule Michaelsberg statt, das in der Woche vom 14. Mai stattfindet. Der Erlös des Konzerts kommt der Schule zugute. Im Anschluss sorgt Ute Haupts alias DJ fishmoon für gute Stimmung im Zirkuszelt. Tanzen ist ausdrücklich erwünscht!

Bekannt für ihren feinsinnigen und satirischen Humor: Liza Kos. Foto: Harald Krömer

„Wir sind überglücklich, dass wir für unser Zirkusfest eine so namhafte Band gewinnen konnten“, sagt Schulleiterin Gisela Boing. Sie betont, dass sich das Fest mit seinem Programm ausdrücklich an alle Burtscheider richte: „Wir erfahren als Schule viel Unterstützung aus unserem Stadtteil, von den Familien, die hier leben, von den Vereinen und Gewerbetreibenden. Dafür sind wir sehr dankbar und möchten auch einmal etwas zurückgeben.“

Ein weiteres Highlight ist der Comedy-Abend mit Liza Kos und Volker Diefes am Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr. Die gebürtige Russin Elizaveta Kostyuk zerpflückt auf einzigartige Weise immer wieder gängige Vorurteile gegenüber Fremden und ist damit längst kein Geheimtipp mehr in der deutschen Comedy-Szene. Auftritte bei „Nightwash“, „Ladies Night“ und — für September geplant — bei „Die Anstalt“ katapultieren sie inzwischen in die erste Liga des Kabaretts. Und das, obwohl sie erst vor drei Jahren mit ihrem Soloprogramm debütierte. Beim Comedy-Abend in Burtscheid ist Volker Diefes an ihrer Seite. In seinem Programm „Ein Bauch ist auch schon mal ein Ansatz“ setzt Diefes Bierbäuche gegen Körperkult, Smartphones gegen Lebensfreude und griffige Wortwitze gegen mediale Bildersintfluten.

Der Auftritt von Kasalla und der Comedy-Abend mit Liza Kos und Volker Diefes finden in der einzigartigen Atmosphäre eines Zirkuszelts statt, das für das Zirkusfest im Burtscheider Kurpark errichtet wird. Zuhörern bietet es eine besonders intime Atmosphäre mit den Künstlern. Der Platz ist auf 450 Personen pro Veranstaltung begrenzt.

Für das Zirkusfest erarbeiten die Kinder der KGS Michaelsberg gemeinsam mit dem Zirkus Phantasia ein Programm. Auftritte der Kinder finden am Mittwoch, 16. Mai, und Donnerstag, 17. Mai, jeweils um 17 Uhr statt, am Freitag, 18. Mai, um 14 Uhr und am Samstag, 19. Mai, um 10 Uhr. Karten für die Vorstellungen zum Preis von zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder sind ausschließlich an der Zirkuskasse erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung