Aachen: Längere Wartezeit bei städtischer Rufnummer

Aachen: Längere Wartezeit bei städtischer Rufnummer

Die Erkältungswelle hat auch die Stadtverwaltung erreicht: Zwar sind schon seit geraumer Zeit in allen Fachbereichen und Ämtern Mitarbeiter erkältet und wegen grippaler Infekte arbeitsunfähig, der Krankenstand ist relativ hoch.

<

p class="text">

Aber bislang konnten die Ausfälle durch andere Mitarbeiter aufgefangen werden. Das ist jetzt nicht mehr so. Wie das Presseamt der Stadt Aachen mitteilt, kann es im Bereich des Callcenterc Aachen unter Umständen zu etwas längeren Wartezeiten als sonst üblich kommen. Anrufer bei der städtischen Servicenummer 432-0 müssten sich gedulden, denn rund ein Drittel der Mitarbeiter des Callcenters seien krank.

Mehr von Aachener Zeitung