1. Lokales
  2. Aachen

Großer Polizeieinsatz: Kurden-Demo marschiert von Essen nach Aachen

Großer Polizeieinsatz : Kurden-Demo marschiert von Essen nach Aachen

Wegen der Demonstration kann es am Freitag vom Hauptbahnhof aus zu Verkehrsbehinderungen in Aachen kommen.

Unter dem Motto „Langer Marsch“ demonstrieren Kurden aus Nordhrein-Westfalen für die Freilassung des inhaftierten Kurdenführers Abdullah Öcalan. Dabei marschiert ein Demonstrationszug seit Sonntag von Essen aus über Duisburg, Krefeld, Düsseldorf, Leverkusen und Köln durch das Bundesland.

Am Freitag werden die Teilnehmer zur abschließenden Kundgebung in Aachen erwartet. Auf dem Bahnhofsvorplatz versammelten sich am Vormittag Polizeikräfte. Gerechnet wird mit etwa 100 Demonstranten. Der Zug führt unter anderem über den Adalbertsteinweg.

(red)