Haaren/Verlautenheide: Kunterbuntes Programm beim Heimatverein

Haaren/Verlautenheide: Kunterbuntes Programm beim Heimatverein

Recht interessant und abwechslungsreich gibt sich das Programm für das zweite Halbjahr, das der Heimatverein Haaren/Verlautenheide frisch aufgelegt hat.

Neben den traditionellen Dienstagstreffen und Verzällabenden, die jeweils um 19 Uhr im Heimatforum (Welsche Mühle) stattfinden, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Am Mittwoch, 20. August, findet ein Besuch des Zollmuseum Friedrich in Horbach statt, am Samstag, 30. August, werden die Wanderstiefel geschnürt. Käthe Henn führt die Gruppe acht Kilometer durch das schöne Broichbachtal mit Einkehr.

Zum „Tag des offenen Denkmals“ wird am Sonntag, 14. September, ab 10 Uhr in die Welsche Mühle eingeladen. Um 14 Uhr präsentiert der Heimatverein im Obergeschoss der Mühle sein neustes Buch 2014. Zur Halbjahresfahrt nach Düsseldorf geht es am Samstag, 20. September. Vorgesehen ist eine Führung durch die Altstadt, eine Panoramaschifffahrt sowie eine Stadtrundfahrt. Am Sonntag, 28. September, steigt ab 11 Uhr das Mühlenfest mit einer Erntedankmesse. Danach wird im Hof der Welschen Mühle bunte Unterhaltung geboten.

Vera Peters möchte Interessenten am Samstag, 11. Oktober, mit auf ihrer Wanderung auf dem Jahrhundertweg bei Monschau nehmen. 18 Kilometer sind zu bewältigen, eine Einkehr ist vorgesehen. Interessant am Sonntag, 14. Dezember, 10 Uhr, in der Grundschule „Am Haarbach“ die „Vorweihnachtliche Matinée“ zum dritten Advent.

Nähere Auskünfte erteilen Vorsitzender Helmut Vondenhoff, Geschäftsführer Franz-Josef Heuser sowie unter www.haaren-verlautenheide.de

(der)
Mehr von Aachener Zeitung