Aachen/Eupen: Kunstroute durch das Eupener Land

Aachen/Eupen: Kunstroute durch das Eupener Land

Verschiedene Kunstorte im Eupener Land bieten an jedem ersten Sonntag im Monat unter dem Titel „Kunstroute Weser-Göhl“ ein spannendes Angebot.

<

p class="text">

Die Route besteht aus acht Museen, Ateliers und Stiftungen: Zentrum für Kunst und Kultur Kopermolen, Vaals, von Clermontplein 11 (11 bis 18 Uhr); „KuKuk“— Kunst und Kultur im Köpfchen, Aachen, Eupener Straße 420 (11 bis 19 Uhr); Ramirez-Máro-Galerie, Hauset, Gostert 102 (14 bis 18 Uhr); Göhltalmuseum, Kelmis/Neu Moresnet, Maxstraße 9-11 (14 bis 18 Uhr); Atelier „2Stark“, Kelmis, Plaatweg 23 (14 bis 18 Uhr); Maison Art Pütz, Montzen, Rue de Hombourg 2 (14 bis 18 Uhr); Fondation Peter P.J. Hodiamont, Baelen sur Vesdre, Mazarinen 9 (14 bis 18 Uhr); Atelier I.S., Walhorn, Heidestraße 39, (14 bis 18 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Zeitung