Aachen: Kunst und Medizin: Ausstellung im Luisenhospital

Aachen: Kunst und Medizin: Ausstellung im Luisenhospital

Auf Entdeckungsreise im Krankenhaus gemacht haben sich der Aachener Künstler Detlef Kellermann und Patrick Heinker, kreativer Kopf der Aachener Agentur GiftGrün. Herausgekommen sind Kunstwerke, die bekannte sowie unbekannte Sprüche und Aphorismen in Szene setzen.

Anlass für diese ungewöhnliche Zusammenarbeit ist das 150-jährige Jubiläum des Evangelischen Krankenhausvereins zu Aachen, in dessen Trägerschaft sich das Luisenhospital befindet. „Bei unserer Recherche und unseren Besuchen im Luisenhospital haben wir viel über Wertschätzung, Respekt und Miteinander gehört. Empathie im Krankenhaus ist ein sehr wichtiges Thema, das wir in den Bildern und Sprüchen aufgenommen und miteinander verknüpft haben“, sagt Heinker.

Die Werke von Detlef Kellermann sind bis zum 29. Dezember im Luisenhospital zu sehen. „Kunst und Medizin — das passt, das habe ich bei meiner Arbeit erleben dürfen“, betont Kellermann. Auch in der von Heinker und seinem Team gestalteten Festschrift zum Jubiläum sind die Kunstwerke abgebildet. Sie ist bei der Feier am Samstag, 21. Oktober, 13 bis 18 Uhr, im Luisenhospital erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung