1. Lokales
  2. Aachen

Kunst und Kultur in Köpfchen: KuKuK rüstet sich für die Zeit nach Corona

Kunst und Kultur in Köpfchen : KuKuK rüstet sich für die Zeit nach Corona

Es werden auch wieder bessere Zeiten kommen, dann will der Kunst- und Kulturverein Köpfchen (KuKuK) gerüstet sein. „Wir gucken positiv nach vorne“, sagt Vorstandsmitglied Jürgen Klinge. Und das demonstriert der Verein mit Sitz im alten Grenzhäuschen an der Eupener Straße derzeit ganz handfest mit dem Bau einer neuen Terrasse.

oS ankn die ueiiukmfberlps iZet neähdwr der rviruCino-Peadseoman hcod lhweagsb ilnnoslv gutntez .eednwr Denn ide alte terlsaoeHzrs am KéaCfu-KuK eumsts dergndin rreenuet rw.ende Völlgi etfrudechthcu dun orcshm esi esi wesgeen, sgta .lengiK rmmIe rdweie tndrhoe htüeSl srcduh Hlzo zu eerh.ncb Aus herrthnSiüdiecsgen haebn diVrelteniergisem ied eesraTsr rvo rsOnte eenwrsgeig,s um zltaP für eein eune zu sff.ahcne

Jttez tis ide rBaafuim ctrkg,enaü eid ni edn nhecntsä egnaT niee utg 200 edtrrQeuaatm geßro Fächel rüf ktnfüeig naetnagnulrtsVe dun ned éascsCuahnAk-f sfecahfn dr.iw Sttta fua lzHo eigtfr red enrVei dmiasle uaf ezrebtiaatnfahrn inBtteeeosn cuüzrk. nA eheoWcnndne knönne todr eid scuBhree wtterbei e.wednr nettzuG nreewd nank dei srseraTe dann erba cuha asl Beünh üfr ezoetrKn, eatThe-r oder ,fnrlviehurmogünF unL,segne zanT nud riedel ehrm.

iWr„ swseni zwar c,itnh nanw iwr iwdree ennöff nkn“,nöe gtas ,Klegni br„ea wir lewnol ein neheZic üfr ied kufntZu et.ezn“s Ngtöi tis sda elal,aml ennd ewi elal nnedaer uiirrtunuhcltKneegn h,acu ussm dre Vnreei KuKuK orttz nöelthfierfc ödglrerFerde hohe inEbneßu ek.tearfvnr ätSiemclh nnEhmeain uas end engantVeutalrns udn asu den nVeuteengmri üfr pairtve Feste disn o.wbercegegnh dnU cuha aus dme éfiteeb-raBC knönne enkei nnEheamni ezteilr erwdne. ilegK:n rWi„ nof,ehf labd wideer mti emenu nlEa eolsenlg uz nen.n“kö Dei raereTss sllo ni eiwz oenWhc rfegti es.ni