1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Krippenausstellung im Missio-Laden: Kinderschutz ist das Anliegen

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Krippenausstellung im Missio-Laden: Kinderschutz ist das Anliegen

„Auf Tuchfühlung mit Gott gehen“ — so ist es dem früheren Bischof Klaus Hemmerle bezüglich der Heiligtumsfahrt und der Verehrung der Tuchreliquien eingefallen. Dompropst Manfred von Holtum empfindet Krippen als ein ebenso gutes Medium dafür. „Auch sie haben direkt mit der Menschwerdung Gottes zu tun“, sagte er bei der Eröffnung der Krippenausstellung in „Weltweit am Dom“, dem Missio-Laden am Domhof.

muZ .23 Mal enewrd in dme edLhcän ehrm sal 501 perKp,ni gfgtiteer von sltüernnK asu 03 nrändLe rde titrenD Wtle, muz eantceBrth dun umz Kfua aen.gbonet Die elulsntugsA ngetBee„g dem ndeiK“ sit Tiel esd Ahenreca iKpg.nereewsp ätaPrl D.r lsuaK Kerärm lttseel las ersäPintd der ioktasenhhlc rfeeklsHiw ssi„“oMi dnu erersd„ms“ninwoiKski eedsnorsb eid fckzuSgetütiretidbh nvo irenKnd sarh:eu aD„s fältl inmee hwlo als esrtse ni,e wenn anm eeni rKeipp cartteh.“bte

Im sswnndmiiirekroeKs tmnim der Khnzedtiucrs site eseneumt niee ektsärer lolRe ei:n ictNh rnu die emdkmeon tnigse-nroSnierkAt rhted hcsi mu sad eTahm rati.edrebnKi „iWr eesbineissinilr idtreez alle jeoPrnrattek“r,p teeecithrb räKrem. reD rlöEs asu med eknefrpvrapiKu fießtl ni ied gnuainnizrFe nvo nPeetrjok dre beiden likr.weeHfs

.rD Mdanref rrKö,eb Ddatöokernieszri ovn s,oiis„“M ertefu ichs, dass prieKnp sau ,snAei iaAkrf dun naeniezO armsltse auf slcoSsh eedMor ni heLnweegar im Rheamn des raemWhkshictasetn ni eiren uesgulnsltA ovm 3.1 bsi 7.1 zeeDmerb tegizge r.enwed Pnrzi und sPisernizn nvo oedMre, wuiaKud-sLgl und ,ldtlCeoi isdn d,banark s„sda wri erbü ied lKrulugptaissenepn lmeian mreh dei nsehichcritl rnlzuWe sed tiseefhsheWctnas verreohhnbe k.önn“ne iDe iprpneK ovn tti„Wlewe am om“D zigtnee uz,dme ssad hsci hcreKi in esendrreob eseWi ürf die siteneäNbehlc rageeengi. Disee tfsahtBco zu nrepstnoaerrit sie chua das nlAneieg edr 62 erahtheicnmlen ttibiaMeerr sde .desasLnsMioi- „riW wnelol ied Kpienpr itcnh urn efvkurnae, roendns breü ise edn eMnncehs “geneb,neg tboente Tasohm üsrea.gBuehnr

itWtewe„l ma o“m,D nrttüspMealz ,28 gtiez dei penip„Kr red ieEnn tWel“ sib 13. a.urnJa rDe dLnea mi ncehaStt des oDsm tsi agtnsmo sib amgsasts nvo 01 bsi 81 Uhr gtenöf.fe