Haaren: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Haaren: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Nachdem ein Anhänger in einem Haarener Hinterhof am Montagabend völlig abgebrannt ist, ermittelt die Aachener Kriminalpolizei wegen Brandstiftung.

Der Anhänger stand gegen 20.45 Uhr in einem Hinterhof in der Haarener Gracht in Flammen. Dabei wurde auch die Fassade einer Holzhütte in Mitleidenschaft gezogen - die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Hütte komplett abbrannte.

Der Anhänger war mit Trödel und Abfällen beladen.

Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung