Aachen: Kollision zweier Autos: Trierer Straße lange gesperrt

Aachen: Kollision zweier Autos: Trierer Straße lange gesperrt

Knapp zwei Stunden lang musste am Mittwochnachmittag die Trierer Straße komplett für den Verkehr gesperrt werden, nachdem es um 13.08 Uhr zwischen Neuhausstraße und Reinhardstraße zur Kollision zweier Autos gekommen war.

Fünf Personen wurden bei diesem Unfall verletzt, eine davon schwer. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge, kreuzte ein Auto offenbar die Fahrbahn, woraufhin die beiden Wagen zusammenstießen.

Auf der Trierer Straße in Forst hat es am Mittwoch einen Unfall gegeben. Foto: Martin Ratajczak

Ein Auto war mit vier Personen besetzt. Sie wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Im anderen Unfallwagen saß eine Person, die sich bei der Kollision schwere Verletzungen zuzog.

Auf der Trierer Straße in Forst hat es am Mittwoch einen Unfall gegeben. Foto: Martin Ratajczak

Alle fünf Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Während der Bergung und der Unfallaufnahme musste die Trierer Straße in beide Richtungen gesperrt werden. Die Sperrung konnte schließlich um 15 Uhr aufgehoben werden.

(hr)
Mehr von Aachener Zeitung