Kind nach Unfall auf Trierer Straße leicht verletzt

Von einem Auto angefahren : Kind nach Unfall leicht verletzt

Ein elfjähriger Junge ist am Freitagmittag leicht verletzt worden, nachdem er auf der Trierer Straße auf die Fahrbahn lief und von einem 85-Jährigen angefahren wurde.

Trotz sofortiger Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Aachen gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Der Unfallort wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme auf die Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red/pol)