Aachen: Karnevals-Kulturpreis: Noch bis zum 16. Februar bewerben

Aachen: Karnevals-Kulturpreis: Noch bis zum 16. Februar bewerben

Endspurt: Am Sonntag, 16. Februar, ist Anmeldeschluss für die Teilnahme am Öcher Karnevals-Kulturpreis (ÖKK). Harry Ebert, Chef des ÖKK, der seit Mitte vergangenen Jahres ein eingetragener und gemeinnütziger Verein ist, sagt: „Die Karnevalsvereine, die sich um die Jugend bemühen, können sich selbst melden oder von allen Öcher Jecken vorgeschlagen werden.“

Die Preisverleihung selbst findet eine Woche später, am Sonntag, 23. Februar, im Hotel Mercure statt. Ein kleines karnevalistisches Programm mit dem Urgestein Hans Montag, den Oecher Stadtmusikanten und immerhin um die 50 Prinzen, Prinzessinnen oder Dreigestirnen aus der Region werden die 500 geladenen Gäste unterhalten und bei der Preisverleihung applaudieren.

Kurz vor der Verleihung werden die 26 Jurymitglieder über den oder die Preisträger befinden und wieviel Geld sie bekommen. Im vorigen Jahr waren es fünf Vereine, die je über 2600 Euro bekommen haben. Ebert ist glücklich, mit dem Hotel Mercure am Europaplatz, wo die Verleihung über die Bühne geht, eine Heimstatt gefunden zu haben.

Interessierte können sich per E-Mail an den Öcher-Karnevalskulturpreis wenden: info@oecher-karnevals-kulturpreis.de.

(dd)