1. Lokales
  2. Aachen
  3. Karneval in Aachen

Der Aachener Rosenmontagszug 2020 zum Nachschauen

D'r Zoch könt! : Der Aachener Rosenmontagszug 2020 zum Nachschauen

Er ist das Highlight für alle Jecken im Karneval: Der Rosenmontagszug. Auch in diesem Jahr konnten Sie den kompletten Aachener Zug 2020 bei uns im Livestream verfolgen. Das Video zum Nachschauen gibt es hier.

Einmal ist keinmal, zweimal ist einmal zu viel, beim dritten Mal sprechen wir von Tradition. Und Traditionen bricht man nicht, man lebt sie. Deswegen haben wir auch in diesem Jahr den Aachener Rosenmontagszug wieder in voller Länge vom Theaterplatz übertragen.

Unser Livestream startete um 11.11 Uhr mit einem karnevalistischem Vorporgramm. Es kamen Prinz Martin I., AKV-Präsident Werner Pfeil, Zugleiter Günter Hintzen und viele mehr.

Moderiert wurde das Spektakel in diesem Jahr von unserem Moderationsduo Robert Esser und Nina Leßenich. An den Kameras standen für Sie Ines Kubat, Stephan Kreutz und Bernhard Felker. Die Regie übernahm Björn Hellmich.

Leider kam es zum Ende zu technischen Schwierigkeiten, die letzten zehn Minuten der Übertragung wurden nicht mehr gesendet. Das tut uns sehr leid und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten der letzten Gruppen und Wagen und Prinz Martin I. entschuldigen, der erst wenige Tage vorher bei uns im Medienhaus zu Gast war.

Der Rosenmontagszug 2019

Sie wollen wissen, wie der Zug im Jahr 2019 war? Dann schauen Sie in die Übertragung rein. Dank Sturm „Bennet“ startete der Aachener Rosenmontagszug 2019 eine Stunde verspätet. Um 12.11 Uhr erfolgte schließlich auf dem Adalbertsteinweg an der Josefskirche der Start. Zeitgleich starteten wir unsere Übertragung von der Zaquensis-Bühne am Theaterplatz. Unsere Moderatoren Robert Esser und Katharina Menne begrüßten dort verschiedene Gäste.

Mit dabei waren auch: Schlagersängerin Sarah Schiffer, AKV-Präsident Werner Pfeil, Zugleiter Günter Hintzen und viele mehr. Als die Fußtruppen, Musikkapellen und Festwagen an uns vorbeizogen, stürzte sich Katharina Menne ins Getümmel und sprach mit den Beteiligten. Robert Esser moderierte den gesamten Umzug für Sie.

Kameras: Ines Kubat, Laura Weinberger und Stephan Kreutz, Regie: Björn Hellmich

Der Livestream wurde unterstützt von Zaquensis, NetAachen und der Stawag.

(bph)