Aachen: Kaiserplatz: Autofahrer stand unter Drogen

Aachen: Kaiserplatz: Autofahrer stand unter Drogen

Sichtlich unter Drogeneinfluss hat laut Polizei ein Autofahrer gestanden, der am Donnerstagmittag am Kaiserplatz aus dem Verkehr gezogen wurde.

Der 33-Jährige geriet in eine routinemäßige Kontrolle, wie die Polizei sie in diesem Innenstadtbereich nach Angaben von Polizeisprecher Paul Kemen in regelmäßigen Abstanden vornimmt. Insgesamt waren vier Streifenwagenbesatzungen im Einsatz, die gegen 12 Uhr Passanten überprüften und Autofahrer anhielten.

Dabei fiel ihnen der 33-Jährige auf, der nicht nur benebelt wirkte, sondern auch nicht über einen Führerschein verfügte. Der Mann wurde zwecks Blutprobe mit auf die Wache genommen. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren.

Mehr von Aachener Zeitung