Aachen: Junger Mann ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen

Aachen: Junger Mann ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen

Ein 17-Jähriger wurde von einem Unbekannten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Der junge Mann befand sich gegen 00.30 Uhr auf dem Heimweg auf der Schönrathstraße in Aachen. Auf dem Stück zwischen der Altstraße und der Hasencleverstraße stellte sich ihm ein Unbekannter in den Weg, zog ein Messer und forderte Bargeld.

Der 17-Jährige übergab dem Mann sein Geld und lief anschließend nach Hause. Der Verdächtige wird als 180 cm groß mit mittelangen, dunklen Haaren beschrieben. Er trug eine schwarze Winterjacke. Das Gesicht war durch einen Schal verdeckt.

Hinweise zu dem Raub nimmt die Kriminalpolizei unter 0241/9577-31301 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung