Aachen: Jugendlicher Brandstifter zündet Müllcontainer an

Aachen: Jugendlicher Brandstifter zündet Müllcontainer an

Auf der Suche nach dem Brandstifter, der am späten Donnerstagnachmittag mehrere Müllcontainer in Bereich Driescher Hof in Brand gesteckt haben, ist die Polizei einen Schritt weiter. Nach Zeugenhinweisen geriet ein 14-Jähriger in den Fokus der Ermittlungen. Er zeigte sich geständig.

<

p class="text">

Brandursache war nach bisherigen Erkenntnissen die missbräuchliche Benutzung von Feuerwerkskörpern. An einem Haus in der Waldenburgerstraße griff das Feuer — wahrscheinlich durch Feuerwerkskörper verursacht — auf die Wärmedämmung einer Hausfassade über. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor eine angrenzende Wohnung im ersten Stockwerk in Mitleidenschaft gezogen wurde. Verletzt wurde niemand, die Kriminalpolizei ermittelt. Wie hoch der durch den Brand entstandene Sachschaden ist, steht bisland nicht fest.

Rechtzeitig gelöscht: Mit Feuerwerkskörpern haben Unbekannte mehrere Müllcontainer in Brand gesetzt. In der Waldenburgerstraße wurde eine Hausfassade durch das Feuer erheblich beschädigt. Foto: Ralf Roeger
Mehr von Aachener Zeitung