Aachen: Jugendliche auf nächtlicher Diebestour erwischt

Aachen: Jugendliche auf nächtlicher Diebestour erwischt

Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei in der Nacht auf Donnerstag zwei verdächtige Personen in Oberforstbach, die mit Taschenlampen in geparkte Autos hinein leuchteten.

Die gegen 0.45 Uhr zur Oberforstbacher Straße herbeigerufenen Polizeibeamten entdeckten wenige Minuten später zwei männliche Jugendliche in der Nähe. Bei dem Versuch die beiden 14- und 15-jährigen Jungen aufzuhalten, liefen diese davon. Beide konnten jedoch kurze Zeit später gestellt werden. Ein Polizist wurde dabei verletzt und musste anschließend ärztlich versorgt werden.

Die Beamten fanden bei den jugendlichen Tatverdächtigen diverses Diebesgut, unter anderem ein mobiles Navigationsgerät und passendes Zubehör. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen waren sie zur Tatzeit gemeinsam die parkenden Autos abgegangen. Sobald sie ein nicht verschlossenes Fahrzeuge fanden, durchsuchten sie den Innenraum und nahmen alles von Wert an sich.

Die beiden Jugendlichen wurden mit zur Wache genommen, dort stellte man ihre Identität fest und übergab sie anschließend ihren Erziehungsberechtigten. Die Jungen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl aus Kraftfahrzeugen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-33201 oder unter der 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung