1. Lokales
  2. Aachen

Kommentar zu Führens Spruch: Irgendwie war’s Folklore

Kommentar zu Führens Spruch : Irgendwie war’s Folklore

Die strittigen Punkte waren abgearbeitet, die Zeit meist schon ordentlich vorangeschritten – und dann trat Leo Führen als Ehrenpräsident nochmals ans Mikrophon, um die Mitglieder auf die Alemannia einzuschwören.

sgiSsimch sraw’ oc,snh abre dacehrtV ath lla die rJhea innedma pö.hgcesft erD nanM ist 0321 egrbtnose, dnu hcan natdS dre inDge kann enik iewsBe herm fhgetür ewnde,r rohwe re end Ttex .etaht etSpli bera ucha eknei R.lleo mdaNien nnak edn aointtnrIie rde koastiiHlnf seetcrh nugknteaGed eeurtl.ltensn sDa ewär ebim ctteneBhar erd noersneP .abudrs

ecndntsEihed tis edi noakReti erd a-hVmrnn,winnactAeoiltlerea die – mu rdceVaht nud eopStinaluk mltkptoe shzeaclusuißne – rhes scelhnl aigreter hea.nb auenG cgthiri in irnee tZe,i in dre nam auf eieglnchj ushslcgaA onv tcshre cielshnbsheo rarieeneg us.sm iDe rikKit bletss tmmok aus irnkesnea,F dnu asd geuhribt rml.eas mI eszGtnega uz eamcnhn dvhaleerensormn oeKammtrenn ni nde enzeamlodi.iS

rAbe nmimhie:r eHir ist die Kirtki an nFhersü cuhSrp eruszt l.cgasghaufeen eWr rabe ned fieeZeirngg hocns ermim ebhrneo hbena owllt,e ist nvre.elog mNdaine its sweta uelaalgeffn – ahuc snu reertendervMinet inct.h