Aachen: In der Kasinostraße nach links abgedriftet: Drei Personen verletzt

Aachen: In der Kasinostraße nach links abgedriftet: Drei Personen verletzt

Die Kasinostraße ist am Sonntag um 11 Uhr wegen eines schweren Unfalls komplett gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 38-Jähriger mit seinem Pkw in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn abgedriftet und dort frontal auf ein entgegenkommendes Fahrzeug geprallt, in dem ein 53-Jähriger und ein dreijähriges Kleinkind saßen.

Der 38-Jährige wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Zur Bergung trennte die Feuerwehr das Dach ab. Der 53-Jährige und das Kind wurden leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus transportiert. Warum der 38-Jährige in den Gegenverkehr lenkte, blieb bislang unklar.

Mehr von Aachener Zeitung