Aachen: Im Frankenberger Park fallen Bäume

Aachen: Im Frankenberger Park fallen Bäume

Die Rodungsarbeiten zur Umgestaltung des Frankenberger Parks beginnen am Mittwoch, 20. Januar.

Das Gehölz an der Bismarckstraße und Rehmannstraße wird zurück geschnitten oder entfernt, um eine bessere Einsicht in den Park zu gewährleisten. Dies war ein besonderes Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Viertel, die eine Arbeitsgruppe gebildet hatten und an der Planung beteiligt waren.

Sie war hervorgegangen aus der Zukunftswerkstatt im Frankenberger Viertel. Im Zuge der geplanten Umgestaltung der Bismarckstraße soll demnächst laut städtischem Presseamt eine neue Baumallee entstehen. Der Bereich an der Bismarckstraße ist an diesem Tag für das Parken abgesperrt. Die Anwohner werden gebeten, ihr Fahrzeug dort nicht abzustellen. Entsprechende Hinweisschilder wurden aufgestellt. Der Umweltausschuss hatte im Dezember diese erste Maßnahme beschlossen, um eine bessere Einsicht in den Park zu gewährleisten.

Mehr von Aachener Zeitung