Hotel, Studentenappartments und Büroräume sollen Lücke am Theater füllen

Hotel, Studentenappartments und Büroräume sollen Lücke am Theater füllen

Der Durchblick, den man derzeit vom Theater aus genießen kann, ist ein zeitlich begrenzter. Denn dort, wo zwischen Elisabethstraße und Kapuzinergraben in diesem Jahr auf rund 3400 Quadratmetern Grundfläche insgesamt sechs Gebäude abgerissen worden sind, soll die Nordwestseite des Theaterplatzes ein teilweise neues Gesicht erhalten.

<

p class="text">

Die Aachener Landmarken AG will dort in einem ersten Schritt einen siebengeschossigen Hotelneubau mit 270 Zimmern für die Kette „Motel One“ errichten, der wohl frühestens 2019 fertig wird. Die übrigen Lücken sollen ein Gebäude für Büros und Handel und ein siebengeschossiger Bau mit 85 Studentenappartments füllen.

Mehr von Aachener Zeitung