Aachen: Hospiz Haus Hörn: Im Jubiläumsjahr wurde nicht nur gefeiert

Aachen : Hospiz Haus Hörn: Im Jubiläumsjahr wurde nicht nur gefeiert

Das Hospiz im Haus Hörn feierte im vergangenen Jahr mit vielen Veranstaltungen sein 30- jähriges Jubiläum. Politiker wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke, der die Schirmherrschaft für das Jahr übernommen hatte, oder Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt (SPD) waren unter den vielen Gästen bei den Veranstaltungen.

In der Eröffnungsveranstaltung wurde ein Rückblick auf die Entwicklung der Hospizbewegung insgesamt und des ersten deutschen Hospizes im Haus Hörn gegeben. Besonders die Zeitzeugenrunde — Beteiligte der ersten Stunde der Hospizbewegung — machte die großen Schwierigkeiten zur Entstehung der ersten Hospize und die enorme Entwicklung in der Hospizarbeit sehr deutlich.

Die „Biker für soziales Engagement e.V.“ gestalteten das Sommerfest mit, und das Orchesterensemble Palm Concertino unter Leitung von Stefan Palm sorgte für einen sehr beeindruckenden Ausklang am Jahresende.

Über das ganze Jahr hin wurde die Jubiläumsspendenaktion für Schlafsessel für Angehörige in den Gästezimmern beworben — mit großem Erfolg, wie Inge Nadenau, Leiterin des Hospizes im Haus Hörn feststellt. Über 7000 Euro sind gespendet worden. Der Förderverein für das Hospiz im Haus Hörn hat aufgestockt und so konnte die Leitung in Verhandlungen mit einer Firma gehen, die ihre Unterstützung und Beratung angeboten hat.

Heute stehen in neun Gästezimmer komfortable Schlafsessel. „Ein ganz großes Dankeschön gilt den vielen unzähligen Spendern aus der Stadt und der Städteregion, die dazu beigetragen haben, dass Angehörige zu jeder Zeit im Hospiz im Haus Hörn mit übernachten können“, sagt Inge Nadenau. Für sie und das gesamte Team ist mit dieser Unterstützung ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen.

Auf diesem Weg kann man weiter helfen: Förderverein für das Hospiz im Haus Hörn e.V. ; www.haus-hoern.de; Spendenkonten: Pax-Bank Aachen IBAN DE21 3706 0193 1030 6090 30 oder Sparkasse Aachen IBAN DE06 3905 0000 1070 6363 27.

Mehr von Aachener Zeitung