1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Hilfe in großer finanzieller Not

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Hilfe in großer finanzieller Not

Die Sparkassen in Nordrhein-Westfalen unterstützen die Arbeit der Schuldnerberatungsstellen jährlich mit drei Millionen Euro. In der Städteregion Aachen können sich einige Beratungsstellen über Zuschüsse von rund 85.000 Euro freuen.

nieE anlzefieinl tuoansoNiitt kann snhellc uz nriee gkseSsaca nedrwe, usa der mna hneo nsrooleslefepi fHiel htcni emhr rnhifdeua.tse reDah tis es cgt,wiih sads es lepzeeils lnesfatllAneu gbit, ieb dnnee mna nguea deise Art von lfiHe kbetmmo: gsaesr.lbdtelhrueunnetlScn eiD gtezunrnüsttU cihert ibdea von der nlyeAsa edr Üadiehuctirlnuusngtobss über die utrtbsHahualgaens sib nhi zu engledanhnuVr itm dne glb.Guinäre

Seit 9819 seimmtru ishc ied nMrinianegfiutz erd dalechruntgSnrueb sua minee zepelisl niecettrgnhiee osnFd der kanaspesrS in WRN auf rüeb 54 nMllniioe Eu.ro Daibe inds ide kesanpsarS ttroz heisr nhheo lakirMsttnae lnciehswciah akmu an erd urcgrshneuaV nvo hlnieucitesodnratVusnsgu ig.titelbe

usA mde äetGftsscgebihe rde praseSaks aneAch wernud ni eisdme hJar ledgeofn neeuatnseutglnhrrblcedSsl ttrüz:steutn einSsloditaz rsKthielocha urFena logt,erSb edStniiaslzo coerlihthasK eraunF e,Eewscirlh uerVrnZrele-cbtrahea rtuaBegltesslne lo,sfAdr eioahisDkncs rkWe im ekricieKnhsr aAchne osiew ied tgdabheunlrSerunc nhAc.ae