Aachen: Heroin im Überraschungsei

Aachen: Heroin im Überraschungsei

Weder ein Spaß für Kinder, noch etwas zum Naschen war das, was Beamte des städtischen Ordnungsamtes jetzt bei einer Personenkontrolle am Kaiserplatz in einem Schokoladenei fanden.

Bei einer routinemäßigen Überwachungsaktion am Kaiserplatz waren die Außendienstmitarbeiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung zuvor von einem Passanten auf „dubiose Machenschaften“ hingewiesen worden.

„Tatsächlich konnten die Einsatzkräfte einen Drogenverkauf beobachten“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt vom Mittwochnachmittag.

Im Rahmen des Einsatzes konnte ein Überraschungsei sichergestellt werden, in dem sich 24 kleine Portionen Heroin und eine Portion Kokain befanden. Die gefundenen Betäubungsmittel wurden der hinzugerufenen Polizei übergeben. Deren Beamte nahm die Drogendealer zur weiteren Überprüfung mit auf die Wache.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung