Aachen: Hedi Frankenne stellt im Luisenhospital aus

Aachen: Hedi Frankenne stellt im Luisenhospital aus

Hedi Frankenne stellt bis zum 17. Februar 2017 im Luisenhospital am Boxgraben aus. Mit ihren abstrakten Engelsbildern will sie Licht, Frieden und Stille ausdrücken.

Rund 40 lichtvolle Gemälde hängen nun auf den langen Gängen zwischen Haus Cadenbach und Luisenhospital, um Patienten, Mitarbeitern sowie Besuchern Freude und Optimismus zu schenken. Farbenfroh präsentieren sich die abstrakten Engel, die in langer künstlerischer Prozessarbeit entstehen.

„Mein Innerstes ist bunt“, sagt Hedi Frankenne, „und deshalb sind auch die Engel bunt. Jeder soll sich ganz individuell seinen eigenen, höchstpersönlichen Engel oder Schutzengel aussuchen.“

Im Dezember ist sie montags von 16 bis 18 Uhr persönlich anwesend, um mit Interessierten über ihre Bilder zu sprechen. Termine lassen sich auch per Mail vereinbaren unter hedi@frankenne.de.

(ipf)
Mehr von Aachener Zeitung