Aachen: Handwerker mit Herz für Kinder

Aachen: Handwerker mit Herz für Kinder

Bereits in zweiter Auflage haben die Handwerker des AJH (Arbeitskreis junger Handwerksunternehmer/innen für den Kammerbezirk Aachen) jetzt Herz gezeigt. Im Rahmen der Aktion „Handwerk mit Herz”, initiiert vom AJH, hatten engagierte Meisterbetriebe aus Aachen und der Region vor einiger Zeit bereits das Montessori-Kinderhaus im Aachener Ostviertel auf Vordermann gebracht.

Jetzt konnte sich der Abenteuerspielplatz des Kinderschutzbundes im Norden der Stadt über die tatkräftige und ehrenamtliche Hilfe der Profis aus dem Handwerk freuen.

„Es ist ein schönes Gefühl zu erfahren, dass sich immer wieder Menschen finden, die sich für das Wohl unserer Kinder engagieren”, freut sich Andrea Weyer, Geschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Aachen, auch mit Blick auf die angespannte Haushaltssituation in den Kommunen.

Nachdem bereits im Frühjahr ein Holzunterstand auf dem Abenteuerspielplatz „Zum Kirschbäumchen”, der Kindern und Jugendlichen von fünf bis 15 Jahren Raum zum kreativen Spielen und Entdecken bietet, hergerichtet wurde, legten die Meisterbetriebe ihr Augenmerk jetzt auf die aus Sicherheitsgründen stillgelegte Schaukel-Anlage. Die Fachleute aus dem Tischler- und Zimmererhandwerk tauschten die maroden Holzpfähle durch stabile aus und festigten sie.

Pünktlich zu den nahenden Herbstferien ist der Spielplatz wieder um eine Attraktion reicher auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Gelände.

„Für uns als Handwerksunternehmern in der Region ist es eine Herzensangelegenheit, unser Know-how auch für die gute Sache einzusetzen. Besonders für die Kinder engagieren wir uns gerne”, sagt der das Projekt betreuende Handwerksmeister Udo Dohlen stellvertretend für alle an „Handwerk mit Herz” teilnehmenden AJH-Mitglieder.