Aachen: Großes „Tschö-Tivoli-Turnier” am Wochenende in Aachen

Aachen: Großes „Tschö-Tivoli-Turnier” am Wochenende in Aachen

Für alle Schwarz-Gelben gibt es am Wochenende einen Pflichttermin: Die Fan-IG und Schirmherrin Monika Fuchs laden herzlich zum „Tschö-Tivoli”-Abschiedsturnier in Gedenken an Werner Fuchs, Guido Collet und Thomas Neu ein.

28 Mannschaften, allesamt Fans und Fan-Clubs der Alemannia und aus Kerkrade, ermitteln am auf zwei Spielfeldern auf dem alten Tivoli einen Sieger. Die Spiele beginnen an beiden Tagen um 10 Uhr.

Mit dabei ist auch ein „All Star Team” (u. a. mit Günter Delzepich, Stephan Straub, Stefan Lämmermann, Dennis Ibrahim, Kai Michalke und den Ex-Bundesligaprofis Christian Ziege und Axel Kruse) sowie die Regionalligamannschaft der Frauenfußballabteilung der Alemannia. Am Samstag ab 12 Uhr statten die aktuellen Profis Nico Herzig und Markus Daun dem Turnier einen Besuch ab. Auch das neue Trainerteam mit Peter Hyballa und Eric van der Luer will am Samstagvormittag vorbeischauen.

Weiteres Highlight: Für jeden Zuschauer besteht die Möglichkeit, den „heiligen Rasen” zu betreten und sich das Stadion einmal aus einer ganz anderen Perspektive anzusehen. Für jeden Alemannen sicher etwas ganz Besonderes.

Die Spiele beginnen am jeweiligen Spieltag um 10 Uhr und enden am Samstag gegen 16.30 Uhr. Wegen des WM-Achtelfinales der deutschen Elf gegen England endet das Turnier am Sonntag bereits gegen 14.30 Uhr.

Am Samstag findet um 17 Uhr ein Einlagespiel der Alemannia-Traditionsmannschaft gegen den SC Ungerath (Nettetal) statt. Am Abend (ab 19 Uhr) wird im Klömpchensklub eine große Alemannia Fan Fete gefeiert - natürlich mit Liveübertragung der dann laufenden WM Spiele. Der Eintritt ist frei!

Mehr von Aachener Zeitung