Aachen: Großer Andrang beim Büchermarkt im Pressehaus-Kasino

Aachen: Großer Andrang beim Büchermarkt im Pressehaus-Kasino

Jede Menge Lesestoff, jede Menge Interessenten: Ein großer Andrang herrschte an Samstag beim ersten Büchermarkt im Pressehaus-Kasino des Zeitungsverlages Aachen.

Ein umfangreiches Angebot an alten und modernen Druckwerken wartete auf Bücherfreunde und Sammler, unter anderem Aachen-Bücher und Antiquarisches.

Allerhand wertvolle Stücke waren dafür gespendet worden. An den Auslagetischen wurde fleißig geblättert und ausgewählt. So manches Schnäppchen konnte dabei gemacht werden. Zuerst kamen vor allen Dingen Sammler, die gezielt suchten. Dann aber auch viele Besucher, die sich Zeit ließen an den Tischen. So mancher ging schwer bepackt mit Büchern wieder weg. Einige setzten sich dann vor der Tür in die Sonne und blätterten direkt in ihren neuen Büchern.

Der Erlös des Büchermarktes fließt über den Verein „Menschen helfen Menschen” wohltätigen Zwecken zu.

Mehr von Aachener Zeitung