1. Lokales
  2. Aachen

Aachen-Eilendorf: Großbaustelle an der Montessori-Grundschule

Aachen-Eilendorf : Großbaustelle an der Montessori-Grundschule

Nach den Sommerferien sollen die Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Montessori-Grundschule Eilendorf richtig Fahrt aufnehmen.

Eines der größten Bauvorhaben in der Stadt Aachen ist derzeit an der Kaiserstraße in Eilendorf in der Entwicklung. Die Montessori-Grundschule wird umfassend saniert und zu einem Montessori-Zentrum ausgebaut.

Anfang September 2021 rückte der Abrissbagger an und legte zwei alte Trakte nieder. An deren Stelle wächst nun ein Neubau in die Höhe, in dem unter anderem Aula und Mensa untergebracht werden.

Die Kosten des Projekts sind auf 14,6 Millionen Euro veranschlagt, 5,5 Millionen Euro davon kommen aus dem Fördertopf „Gute Schule 2020“. Ob das Geld letztlich reicht, muss sich zeigen. Im Baubereich sind die Preise zuletzt sehr massiv gestiegen, was jede Kalkulation fast unmöglich macht.

Aus Mitteln ihres Schulreparaturprogramms saniert die Stadt Aachen auch die alte denkmalgeschützte Gymnastikhalle auf dem Schulgelände.

In einem letzten Schritt soll schließlich das Montessori-Kinderhaus saniert und erweitert werden. Die beiden Betreuungsgruppen der Kita sind ins Ausweichquartier in den Schwalbenweg gezogen. Im geplanten Neubau sollen neben Wohnungen auch weitere Gruppenräume für die Kita untergebracht werden.

(mg)