Aachen: Granate bei Erdarbeiten entdeckt

Aachen: Granate bei Erdarbeiten entdeckt

Bei Erdarbeiten in Oberforstbach ist am Freitagmorgen eine Granate entdeckt worden. Der Kampfmittelräumdienst transportierte die Munition ab, die nach Angaben der Polizei nicht mehr sprengfähig war.

Gefunden wurde die Granate an der Schleckheimer Straße. Die um 8.15 Uhr alarmierte Polizei sperrte daraufhin den Fundort, Busse wurden umgeleitet. Der Kampfmittelräumdienst beseitigte schließlich die Granate.

Bei der Granate handelt es sich um eine sogenannte Panzersprenggranate, die 40 Zentimeter lang ist und einen Durchmesser von zehn Zentimetern hat. Um 9.45 Uhr endete der Einsatz.

(red)