Haaren: Gemeinsam auf Achse mit dem Heimatverein

Haaren: Gemeinsam auf Achse mit dem Heimatverein

Der Heimatverein Haaren/Verlautenheide hat ein interessantes Jahresprogramm zusammengestellt. Am Dienstag, 24. Januar, 19 Uhr, findet im Sängerheim die Jahreshauptversammlung statt. Herbert Dejosez von den „Öcher Nölde“ hält dort einen Vortrag zu einem aktuellen Thema.

Franz-Josef Heuser hat für seinen Vortrag am Dienstag, 21. Februar, 19 Uhr, im Heimatforum (Welsche Mühle) das Thema „Auf dem Jakobsweg unterwegs von Santander nach Luarca“ ausgewählt.

Eine Führung durch „Haaren heute und historisch“ wird am Samstag, 8. April, geboten. Treff ist um 15 Uhr am Kriegerdenkmal in Haaren. Mit Gästen des Heimatvereins Kornelimünster wird der Heimatort besichtigt.

Die Karfreitagswanderung auf dem alten Pilgerweg von Adamshäuschen nach Moresnet (mit Einkehr) steht Freitag, 14. April, an, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Welschen Mühle. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet (Ausweis mitbringen).

Ein Höhepunkt dürfte die Halbjahresfahrt mit dem Bus für bis zu 50 Personen nach Trier und zur Mosel sein. Hierzu wird am Samstag, 13. Mai, eingeladen. Geboten werden ein gemeinsames Mittagessen sowie eine „Moselüberraschung.“

Zu einer Führung durch Alt-Kornelimünster wird Mittwoch, 17. Mai, eingeladen. Start ist um 14.30 Uhr ab Welsche Mühle, Fahrgemeinschaften sollen dann gebildet werden.

Die Dauergartenanlage „Groß Tivoli“ in Berensberg ist Ziel einer Tour am Samstag, 27. Mai. Los geht‘s um 10 Uhr ab Haaren Markt/Haltestelle. Durchs Paulinenwäldchen wird zurückgewandert. Am Samstag, 17. Juni, geht es mit Käthe Henn auf Wanderung nach Hauset und rund um die Göhl (Fahrgemeinschaften), Start ist um 10 Uhr ab Welsche Mühle.

Im Heimatforum hält Volker Derichs schließlich am Dienstag, 27. Juni, 19 Uhr, einen Vortrag zum Thema „Die Bunker auf dem Ravelsberg und die Kämpfe um den Ravelsberg“. Auch eine Führung durch das Gelände des Ravelsbergs ist im zweiten Halbjahr noch geplant.

(der)
Mehr von Aachener Zeitung