Gefahrenstellen.de geht mit Wissenschaftlern aus Aachen in Runde 2

Kostenpflichtiger Inhalt: Sicherheit im Straßenverkehr : Aachener Wissenschaftler setzen mit Webseite auf smarte Daten

Wie kann man Unfälle vermeiden und Gefahrenstellen entschärfen, bevor es knallt? Aachener Wissenschaftler wollen dies für weitere drei Jahre erforschen und setzen dabei auf die Unterstützung der Aachener. Doch nicht nur ihre Angaben werden benötigt.