Aachen: Gassi mal anders: Hunde steigen Forum aufs Dach

Aachen: Gassi mal anders: Hunde steigen Forum aufs Dach

Zum Glück macht selbst der Wettergott nicht allzu viel Wind — schwach bis mäßig, um genauer zu sein. Für Andreas Schäfer und seinen monströsen, 48 Tonnen schweren Kran ist die Aktion also ein Spaziergang, fast wie Gassi gehen sozusagen.

Allerdings muss er die beiden überdimensionalen Fiffis aus der Werkstatt des renommierten Düsseldorfer Künstlers Hans-Peter Feldmann an eine ziemlich lange Leine nehmen. Besser gesagt ans Stahlseil. Kein Problem. Der größere Vierbeiner im skurrilen Skulpturen-Duo namens „Zwei Hunde“ misst zwar über zwei Meter und bringt genau 235 Kilo auf die Waage. Aber der tut wirklich nix.

Kaum zehn Minuten später thront der mächtige Alu-Möpp, quasi nach kurzzeitiger Mutation zum Flughund und ein paar lustigen Pirouetten in schwindelnder Höhe, auf dem 16 Meter hohen Dach des Ludwig Forums. Sein kleineres Pendant landet wenig später ebenfalls genau da, wo der Künstler es haben will — nämlich mit der Schnauze ein paar Zentimeter hinterm Hinterteil seines künftigen Partners fürs Leben, sicher verschraubt auf einer eigens installierten Betonplatte, direkt über der Fassade der alten Schirmfabrik an der Jülicher Straße.

Siehe da: Der Schnüffler und sein williger Spielgenosse geben zwei dufte Hingucker ab da oben. Findet nicht nur Museumschefin Dr. Brigitte Franzen. „Wir hoffen sehr, dass die Aachener das Werk als Einladung verstehen, das eine oder andere Mal bei uns hineinzuschnuppern“, sagt sie. Eben so, wie Feldmann seine nicht ganz tierisch ernste Botschaft verstanden wissen wolle, erklärt auch Hagen König, der das imposante Ensemble nach exakten Vorgaben des Künstlers in einer Berliner Werkstatt fertigen ließ. Zum Nulltarif. Jedenfalls für die Aachener — Hundesteuer kein Thema.

Denn bereits im Januar vergangenen Jahres hatte die Stiftung für Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank Feldmann zum Schöpfer ihrer mit stolzen 100.000 Euro dotierten Schenkung an die Stadt erkoren. „Wir möchten uns damit auch für die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Forum bedanken“, sagt Ursula Wißborn vom Vorstand der Stiftung. Und freut sich, von wegen Schnuppern, mit Brigitte Franzen aufs große Einweihungsfest: Am Samstag übergibt Andreas Lösing, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank West, Feldmanns Werk im Rahmen eines kleinen „Festes für Hunde und Menschen“ im Beisein des Künstlers symbolisch an seine neuen „Herrchen“: OB Marcel Philipp nimmt die „zwei Hunde“ gegen 12 Uhr im Namen aller Aachener offiziell entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung