Aachen: Gasleitung defekt: Ludwigsallee war zeitweise gesperrt

Aachen: Gasleitung defekt: Ludwigsallee war zeitweise gesperrt

Wegen einer defekten Gasleitung hat es am späten Montagnachmittag im Berufsverkehr einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr auf der Ludwigsallee gegeben.

Wie Stawag-Sprecherin Eva Wußing mitteilte, wurden Polizei, Feuerwehr und der Energieversorger um 16.37 Uhr alarmiert. Am Haus Ludwigsallee 73 sollte am heutigen Dienstag ohnehin der Hausanschluss erneuert werden. Die Hausbesitzer hatten laut Wußing den Hausanschluss selbst freigelegt und dabei Gasgeruch gestellt.

Die Polizei sperrte die Ludwigsallee zwischen Bastei und Ponttor, Mitarbeiter der Stawag schieberten die betroffene Leitung ab. Der Hausanschluss soll am Dienstag repariert werden. Die Ludwigsallee konnte gegen 17.30 Uhr wieder freigegeben werden.

(red/pol)