Aachen: Ganz Aachen feiert die Feuerzangenbowle

Aachen: Ganz Aachen feiert die Feuerzangenbowle

Bereits zum 28. Mal feiert ganz Aachen die Feuerzangenbowle. Das Filmstudio an der RWTH Aachen zeigt den Kultfilm um den „Schöler“ Pfeiffer am Freitag, 20. November, gleich in sechs Vorstellungen - und zwar besonderen.

Das passiert in der Aula der TH am Templergraben um 19.30 und um 21.45 Uhr sowie in den Hörsälen Fo1 und Fo2 des Karman-Auditoriums, Templergraben, jeweils um 20 und um 22 Uhr.

Das Besondere an der Filmvorführung sind die Zuschauer, die teilweise mit Frack, Zylinder, Fliege und Stock zur Vorstellung kommen. Durch den Saal laufen „La Ola“- Wellen, Textpassagen werden mitgesprochen, Lieder mitgesungen.

Und bei den entsprechenden Filmszenen prostet sich das Publikum gegenseitig zu. Klassischerweise wird der Abend mit der Filmvorstellung aber erst eingeläutet.

Einerseits bieten viele Aachener Kneipen einen Themenabend mit Feuerzangenbowle und Heidelbeerwein, andererseits veranstaltet das Filmstudio an diesem Abend bereits zum elften Mal eine Party zum Film. Diese wird ab 22.30 Uhr im Nox, Blondelstraße, stattfinden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung