Aachen: Fußgänger zwischen Autos eingeklemmt

Aachen: Fußgänger zwischen Autos eingeklemmt

Sommerreifen sind nach Einschätzung der Polizei wohl mit daran Schuld, dass ein 42 Jahre alter Mann nun mit schweren Beinverletzungen im Klinikum liegt.

Der Fußgänger war bei einem Unfall am Montag gegen 17.30 Uhr auf der Oppenhoffallee eingeklemmt worden. Ein 20 Jahre alter Mercedes-Fahrer wollte von der Roonstraße nach rechts in die Oppenhoffallee einbiegen.

Dabei geriet er ins Schleudern und prallte gegen ein geparktes Auto. Dazwischen stand der Fußgänger.

Mehr von Aachener Zeitung