Aachen: Fußgänger beim Abbiegen übersehen

Aachen: Fußgänger beim Abbiegen übersehen

Bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der Vaalser Straße wurde ein junger Mann schwer verletzt. Eine Autofahrerin hatte den jungen Mann beim Abbiegen von der Vaalser Straße in die Straße An der Schanz übersehen.

Die 20-Jährige Fahrerin erfasste den Fußgänger auf dem Überweg. Durch den Aufprall wurde der 19-Jährige zu Boden geschleudert. Ein zufällig vorbei kommender Arzt leistete Erste Hilfe. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Der Fußgänger kam in ein Krankenhaus.

Die Kreuzung An der Schanz war am Morgen über eine Stunde lang gesperrt. Hierdurch kam es zum Teil zu erheblichen Staus.

(red/pol)