1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Führerschein abgegeben und direkt weitergedüst

Aachen : Führerschein abgegeben und direkt weitergedüst

Einen Fall der Sorte „kann doch nicht wahr sein” erlebte die Aachener Polizei: Dreist und irgendwie auch dumm benahm sich jetzt ein 30-jähriger Autofahrer.

Wlie er rov toMnnae mnaiel ibem Rsaen hcstewri oewdnr w,ra teaht imh eid tegBeldßulsel ieenn nehoh edetbGagrl dun ein nsergmetiaomh tahFvoerbr urmmeugtbf.a iissgmuMt eshnirce red aMnn ndan eib der ilPzeio udn abg enensi hnierscüFhre ni hlaicemt e.awrVunhgr eDr ioiPzlst in dre ecahW mnetaehr end nMan hcon cnil,niriedhg adss re nnu iekn tuoA mrhe frahen dfe.ür saD esihcn ned nnuegj aMnn teübaphru itcnh zu nnkreciu.edeb rE vlerßei eid haWec udn tsteez chis sna rSutee siesne oAstu udn rufh nnad onhc iterds na der eoziecalPihw ovri.be Der tlo,zisiP erd zrku ozrvu eid ehnnaendm rtWeo ahcp,sr hsa es udn aseterttet ocnh niee Srfatzaeengi gwnee reasFhn neho hsehrrei.cnüF