Aachen: Frontalzusammenstoß: Drei Menschen schwer verletzt

Aachen: Frontalzusammenstoß: Drei Menschen schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Freitagnachmittag in Aachen drei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 70-jähriger Autofahrer aus Aachen gegen 15.20 Uhr auf der Freunder Straße in Richtung Von-Coels-Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß sein Fahrzeug frontal mit dem Auto einer 43-jährigen Aachenerin zusammen. Durch den heftigen Aufprall wurden die beiden Fahrzeugführer und der 14 Jahre alte Sohn der Aachenerin schwer verletzt.

Sie wurden nach der Erstversorgung am Unfallort mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Unfallwagen mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden, während der Unfallaufnahme war die Freunder Straße komplett gesperrt.

(red/pol)