1. Lokales
  2. Aachen

Aussendungsfeier: Friedenslicht kommt am dritten Advent nach Aachen

Aussendungsfeier : Friedenslicht kommt am dritten Advent nach Aachen

Die Friedenslichtaussendung der Pfadfinder findet nach zwei Jahren der kontaktlosen Weitergabe diesmal wieder wie gewohnt statt.

Das Friedenslicht aus Bethlehem, das seit 1986 alljährlich am dritten Adventswochenende an Pfadfinder aus ganz Europa weitergegeben wird, kommt am Sonntag, 11. Dezember, nach Aachen.

Nach zwei Jahren der überwiegend kontaktlosen Weitergabe kann dieses Jahr die Friedenslichtaussendung wie gewohnt stattfinden. Um 14 Uhr werden die Teilnehmer am Aachener Hauptbahnhof mit dem Friedenslicht in Empfang genommen, von dort aus zieht dann ein Friedenslichtmarsch zur Aussendungsfeier in den Aachener Dom.

Nach der Aussendungsfeier nehmen die Pfadfinder das Licht mit in ihre Stämme und Gemeinden und verteilen es weiter. So soll das Symbol der Hoffnung auf Frieden an Weihnachten auch in diesem Jahr wieder in zahlreichen Kirchengemeinden und Wohnzimmern, Krankenhäusern und Kindergärten, Seniorenheimen, Asylbewerberunterkünften, Rathäusern und Justizvollzugsanstalten leuchten.

(red)