Mehr als Wasserkanonen und Massagedüsen: Freibad Hangeweiher öffnet wieder am 1. Mai

Mehr als Wasserkanonen und Massagedüsen : Freibad Hangeweiher öffnet wieder am 1. Mai

Ganz egal, ob am 1. Mai die Sonne scheint oder es in Strömen regnet: Das Aachener Freibad Hangeweiher öffnet pünktlich um 7 Uhr seine Pforten für die diesjährige Saison.

Das Freibad bietet nach erfolgter Sanierung im vergangenen Jahr Badespaß in neuen Edelstahlbecken (50-Meter-Schwimmerbecken mit Sprunganlage und Nichtschwimmerbecken). Im Nichtschwimmerbereich befinden sich eine große Edelstahlrutsche, Wasserkanonen und Massagedüsen. Für die Kleinen steht ein Kinder-Planschbereich zur Verfügung. Außerdem gibt es verschiedene Spiel- und Sportmöglichkeiten. Das Schwimmbad umfasst ein weitläufiges Freigelände, umgeben von einem schönen Baumbestand.

Am Einlass stehen drei Kartenautomaten mit integriertem Geldwechsler zur Verfügung. Man kann auch Geldscheine wechseln, schneller geht es aber, wenn möglichst viele Gäste passende Münzen zum Kauf der Karten bereithalten. Die Entgeltordnung für die Schwimmstätten und weitere interessanten Informationen gibt es unter www.aachen.de/sport unter der Rubrik Schwimmbäder.

Angenehme Wassertemperatur

Dank moderner Technik im Freibad ist eine angenehme Beckenwassertemperatur zu erwarten. Und wenn das Wetter noch nicht so richtig mitspielt, werden für die Gäste beheizte Sammelumkleideräume bereitgehalten.

Mehr von Aachener Zeitung