Aachen: Frau nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Aachen : Frau nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

In der Nacht zum Freitag hat es in einem Haus auf der Stolberger Straße gebrannt. Eine Frau musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Bewohnerin des Erdgeschosses besteht laut Polizei Verdacht auf eine Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr rückte gegen kurz nach 2 Uhr in der Nacht in der Stolberger Straße an. Sie hat inzwischen den Bewohner des ersten Stocks anderweitig untergebracht, da seine Wohnung durch den Brand vollständig unbewohnbar geworden ist.

Die Polizei kann den Schaden bisher nicht beziffern. Die Ermittlungen haben begonnen, von einer Straftat wird derzeit aber nicht ausgegangen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung