Aachen: Frau nach Messerangriff in Haft

Aachen: Frau nach Messerangriff in Haft

Nach einer Messerattacke im Bereich einer Imbissbude auf der Trierer Straße ermittelt die Staatsanwaltschaft. Eine 43-jährige Frau ist in Untersuchungshaft genommen worden.

Die Frau und ein Mann — ebenfalls 43 Jahre alt — waren am Mittwoch zur Mittagszeit in Streit geraten. In dessen Verlauf zückte die Frau ein Küchenmesser und stach ihr Gegenüber in den Oberkörper.

Der Mann wurde notoperiert, sein Zustand war am Freitag stabil. Gegen die Frau wurde Haftbefehl wegen versuchen Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind unklar.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung