Aachen: „Fleddermäuse” heben im Audimax völlig ab

Aachen: „Fleddermäuse” heben im Audimax völlig ab

Die „Fleddermäuse” heben wieder ab: Am 10. November präsentiert die bekannte Aachener Kabarett-Truppe ihr brandneues Programm „Hirn, was kommt von draußen rein” im Audimax.

Seit 34 Jahren am Start, haben die spitzzüngigen Spötter, alias Ursula Wawroschek, Bettina Groos, Manfred Hammers, Jürgen Fleuster und Michèle und Wolfgang Offermann, längst eine riesige Fangemeinde um sich geschart.

Und daher einen der größten Veranstaltungssäle der Stadt aus gegebenem Anlass gleich drei Mal gebucht: Weitere Vorstellungen präsentiert die Truppe am 24. November und am 1. Dezember im Hörsaal an der Wüllnerstraße (jeweils 20 Uhr).

Ab sofort gibt es Tickets in der „Villa Kunterbunt”. Und: Einmal mehr dürfte das satirische Sextett im kommenden Herbst zur Hochform auflaufen. Wenn Senioren zum TÜV müssen, Landärzte online operieren und der kleine Mann seiner Gattin den Fiskalpakt erklärt, erlebt so mancher sein blaues Wunder mit den grauen Zellen...

Mehr von Aachener Zeitung