Aachen: Firmenlauf: Verkehrsbehinderungen rund um Hangeweiher

Aachen: Firmenlauf: Verkehrsbehinderungen rund um Hangeweiher

Der 4. Aachener Firmenlauf findet am Freitag rund um den Hangeweiher statt. Mit 7000 Aktiven von 487 Firmen konnten die Zahlen der vergangenen Jahre übertroffen werden. Start des ersten Laufs ist um 17 Uhr.

7000 Teilnehmer sowie 4000 Zuschauer stellen das Organisations-Komitee vor einige logistische Herausforderungen. Die an den Hangeweiher angrenzenden Tempo-30-Zonen werden für den öffentlichen Verkehr gesperrt und können nur von Bewohnern und Anliegern befahren werden. Die Organisatoren empfehlen Läufern, das Parken rund um den Hangeweiher großflächig zu vermeiden und den Shuttle-Service zu nutzen.

Die Shuttlebus-Linie wird den ganzen Tag vom Bendplatz zum Hangeweiher hin- und herpendeln. Der Service ist für jedermann kostenfrei nutzbar. Alternativ können Teilnehmer und Besucher öffentliche Verkehrsmittel benutzen, Fahrgemeinschaften bilden oder sich zur Veranstaltung bringen und abholen lassen. Alle wichtigen Informationen findet man unter www.aachener-firmenlauf.de

(red)