1. Lokales
  2. Aachen

Fiktiver Mord im Aachener Hangeweiher

Neuveröffentlichung : Eintauchen in „Aachener Untiefen“

Die Idee zu ihrem neusten Buch kam Ingrid Davis nach einer ihrer morgendlichen Schwimmrunden im letzten Jahr. „Ich bin im Sommer quasi jeden Tag im Hangeweiher“, sagt die Autorin. „Bei einem Freibadbesuch stellte ich mir dann vor, wie es wäre, wenn hier eines Morgens eine Leiche im Wasser schwimmen würde“. Davis schmunzelt – der Grundgedanke für ihr neustes Werk stand damit fest.

ecan„rheA infUn“eet ist riebste dre eevirt Kiirm nov idngrI saiv.D Er etrhd cish wei ide oennägrrVägedb chau um edi trecisghafelg trirmtnPiaeterlvi triaBt ,Sdnrae ied es nisemagem imt heirm rrtnPea icrE Lnhrägaeelsctu na mniee iheeßn omSmgeart itm enemi Arugatf sed Sttopsarm ancheA zu tun k.nbeemom Es hteg um neine pSanenr im e.negieHahrw iDe eidebn Emitrterl achnem hisc an edi Abrite – cohd es taerdu ichnt enlga, sib ise dei tsere eiLceh rütergw ni eiern laUmideeinkbke enid.fn saD 533 eetniS earskt kreW ath eid ebrgeüigt ceiehnranA in deareg nmilea ervi notnMea v.setsfra Bvero sei mit dem iherbecnS gf,nnia nefmeiiotrr svDai ruz Screhiehit etsrTon Li.ble eDr tBldieare eds iFreadbs rwa nov hreir eIde bgtrseteei ndu kecstt eedgar nmtite ni red erüLket des Ksi.irm a„Ds elTlo s“t,i gtsa re, „sdsa ihc ni end nneSze ide eetpnnsrednhce rOte mriem vro ngeAu ha.“eb cahN fnuuafsgsA der uAintor tis irimK ürf aell eatnrlesslAks etg,ngeei hier tnale ceüBhr senie nov e1giä-h5nJr nuaeogs iew nov äriJ9-h0egn legenes oe.rndw reD vteeri ieTl edr eeRhi ist amuk einnescrhe, ad tskcet irdgnI saiDv consh inettm ni edn nirbuoergetVne üfr rhi neffüst .hcuB sE tis eibtrse zu emein etlDrit feigtr ebieesngcrh ndu lslo mi lpAir 2002 ri.neneches nie„E edeI rfü cBhu sehcs bhea hci gsüreinb achu n,c“hso rärvet ise.