Aachen: Feuerwehr testet am Samstag die Sirenen

Aachen: Feuerwehr testet am Samstag die Sirenen

Die Sirenen im Stadtgebiet werden heute auf ihre Funktionstüchigkeit hin geprüft. Der Probealarm beginnt um 12 Uhr mit dem Signalton für „Entwarnung“. Um 12.06 Uhr erfolgt der Signalton „Warnung“.

Der Probealarm schließt um 12.12 Uhr mit der Tonfolge für „Entwarnung“. Gleichzeitig erfolgt auch in Hinweis über die WarnApp „NINA“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Über diese App werden unterschiedliche, wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes zu verschiedenen Gefahrenlagen gesendet.

Zum Hintergrund des Sirenentests: In der Stadt Aachen existiert ein gut ausgebautes Netz funktionstüchtiger Sirenen. Die werden in der Regel zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet genutzt. Das System hat sich aber auch insgesamt bewährt: So werden beispielsweise auch die Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam, dass Einsatzfahrzeuge unterwegs sind und verhalten sich dann zum Beispiel im Straßenverkehr entsprechend umsichtig.

(red)