Aachen: Feuerwehr muss Sonntag fast zeitgleich zu zwei Feuern ausrücken

Aachen: Feuerwehr muss Sonntag fast zeitgleich zu zwei Feuern ausrücken

Bei einem Feuer in einem Firmengebäude auf der Schönebergstraße (Auf der Hüls) ist am Sonntagnachmittag eine Person leicht verletzt worden. Als die Feuerwehr gegen 16.20 Uhr anrückte, drang starker Rauch aus dem Gebäude.

Durch die Hitze gingen mehrere Fenster zu Bruch, Flammen schlugen aus dem Haus. Ein Trupp suchte unter Atemschutz das Gebäude ab, ein weiterer Trupp startete außen den Löschangriff über die Hubrettungsbühne. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde eine Person ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war bis zum Abend unklar.

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr zudem zu einem Feuer in die Robert-Koch-Straße gerufen. Dort brannte in einem Wohnhaus ein Elektroherd, der aber von den Anwohnern selbst gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung