Aachen: Feuer enttarnt Hanfplantage: Hunderte Pflanzen sichergestellt

Aachen : Feuer enttarnt Hanfplantage: Hunderte Pflanzen sichergestellt

Starker Rauch ist am frühen Samstagmorgen der Grund dafür gewesen, dass eine illegale Hanfplantage in einem Mehrfamilienhaus an der Jülicher Straße in Aachen entdeckt worden ist. Mehrere hundert Hanfpflanzen wurden sichergestellt.

Ein Kabelbrand in der Heizanlage der Hanfplantage in der vierten Etage des unbewohnten Mehrfamilienhauses führte am frühen Morgen zu einer starken Rauchentwicklung. Insgesamt wurden mehrere hundert Hanfpflanzen sichergestellt.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf weitere Gebäudeteile verhindern. Nach der Brandbekämpfung erfolgte die Spurensicherung durch die Kriminalpolizei, die auch die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Eigentümer der angelegten Plantage, aufgenommen hat.

Während der Löscharbeiten wurde die Jülicher Straße ab 6.20 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat unter 0241/977732401 oder an den Kriminaldauerdienst (außerhalb der Geschäftszeit) unter 0241/957734210 erbeten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung