AZ App

Fast 90 Kilo Shisha-Tabak: Polizei nimmt Schmuggler fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Tabakschmuggler
Die Bundespolizei hat am Mittwochabend zwei Tabakschmuggler vorläufig festgenommen. Sie hatten in ihrem Fahrzeug mehr als 88 Kilogramm unversteuerten Shisha-Tabak aus den Niederlanden eingeschmuggelt

Aachen. Die Bundespolizei hat am Mittwochabend zwei Tabakschmuggler vorläufig festgenommen. Sie hatten in ihrem Fahrzeug mehr als 88 Kilogramm unversteuerten Tabak für Shisha-Wasserpfeifen aus den Niederlanden eingeschmuggelt. Und: Ihr Fahrzeug war weder zugelassen, noch versichert.

Gegen die beiden Schmuggler wurde Anzeige wegen des gemeinschaftlichen Verstoßes gegen die Abgabenordnung erstattet. Der Fahrer und Eigentümer des Fahrzeuges wurde zudem noch wegen des Fahrens ohne Pflichtversicherungsschutz und Zulassung angezeigt.

Die beiden 25-Jährigen und der beschlagnahmte Shisha-Tabak wurden für weitere Ermittlungen an die Zollfahndung übergeben. Nach Abschluss der weiterführenden Maßnahmen konnten die beiden Franzosen ihre Heimreise antreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert